Zum Spielen und Lernen geeignete Böden

Kindergarten

Fußböden ideal für den Kindergarten 

Ein Kinderzimmerboden muss natürlich langlebig und unfallfest sein. Darüber hinaus ist es wichtig, dass es frei von Weichmachern oder anderen Chemikalien ist. Damit Kinder nicht nur sorglos, sondern auch gesund auf dem Boden weiter spielen und lernen können. Alle Solidfloor-Kinderzimmerböden erfüllen diese Anforderung. Es ist nur noch eine Frage des Stils, die Auswahl weiter zu verfeinern. Neugierig, welcher Kinderzimmerboden am besten zu Ihrem Kleinen passt? Dann lesen Sie hier weiter.

Die Vorteile von Laminat

Neben Vinyl ist Laminat auch ein häufig gewählter Bodentyp für das Kinderzimmer. Die Böden sind oft billiger zu kaufen als Vinylböden und kaum von Holz zu unterscheiden. Die einzigen Unterschiede sind Wasserbeständigkeit und Kontaktgeräusche. Laminatböden sind nicht wasserdicht und nicht schallabsorbierend. Daher passt ein ruhiges Kinderzimmer besser zu einem Laminatboden und ein überfüllter Raum besser zu einem Vinylboden.

Die Vorteile von Vinyl

Vinylböden sind wasser- und kratzfest. Die Böden sind daher pflegeleicht und leicht zu reinigen. Darüber hinaus sind die Böden frei von Weichmachern oder anderen fragwürdigen Chemikalien. Vinyl hat eine schallabsorbierende Wirkung und ist daher ideal in belebten Bereichen wie einem Kinderzimmer. Dadurch sind die Vinylböden von Solidfloor unbeschwert.

böden

18 resultaten

Neugierig, wie ein Solidfloor-Boden in Ihrem Zuhause aussieht?

Mit dem digitalen Bodenplaner von Solidfloor können Sie ganz einfach sehen, wie ein Boden in Ihrem Zuhause aussieht, indem Sie ein Foto Ihres Zimmers hochladen. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die Kollektion bei Ihnen zu Hause.